Kanton Jura - Mont Raimeux

Höhe
Gebirge
Lage

Dauer
Aufwärts
Abwärts
Strecke
Wanderskala
Hochtourenskala

1302 m.ü.M.
Jura
Kantone JU, BE

5 Stunden
900 m
780 m
16.5 km
T1

Tourenbeschreibung

Moutier SBB – Belprahorn – Raimeux de Grandval – Sommet de Raimeux – Corcelles (par le gore virat)
 

Die sehr aussichtsreiche Wanderung auf den Hausberg von Moutier ist für jedermann und zu jeder Jahreszeit geeignet. Die Wanderung startet in Mitten von Moutier auf Berner Boden entlang der Gleise in Richtung Süden. Ein Wanderwegweiser ist am Bahnhof oder eben etwas südlicher bei der Unterführung der Gleise gut erkennbar.

Im Zickzack geht in einem schönen Waldstück in Richtung Raimeux de Grandval. Immer wieder öffnen sich schöne Blicke in die Gorges de Moutier, wo sich die Strassen und Gleise durch den Jura zwängen. Du passierst auf dem weiteren Weg die kleine Überbauung Raimeux de Grandval.

Auf den Wiesen von Raimeux de Grandval lässt sich der weitere Weg gut erkennen. Du erreichst schon bald den Aussichtsturm auf dem Sommet de Raimeux. Aber Achtung, der Turm selber steht geografisch noch auf Berner Boden. 🙂 Nur der äussere Grat gehört zum Kanton Jura, welcher auch mit einem Hauptwegweiser gut erkennbar ist. Willkommen auf dem höchsten Jurassen auf 1302 m.ü.M.

Schon geht es wieder runter in Richtung Corcelles. Dein nächstes Ziel ist das Restaurant de Raimeux. Schau doch rein, wenn du Hunger oder Durst hast. Von hier hast du mehrere Varianten um runter zu kommen. Wir empfehlen dir den direkten Weg durch die Gore virat, der einiges Erlebnisreicher ist, als der Aussenweg über die Petit Pré die ebenfalls beim Wegweiser mit Le Petit Pré resp. Corcelles angegeben ist.

Durch die Gore virat gelangst du nach Corcelles wo du mit dem Zug zurück nach Moutier SBB gelangst. Der Zug fährt Stand Heute jede Stunde. Unser Versuch mit dem Postauto zurück nach Moutier zu gelangen scheiterte kläglich. Schau selbst den Fahrplan in Corcelles. Das nennen wir Service Public. 🙂

Ausgesetztheit
Schwierigkeit
Fitness

Ausrüstung

Wanderschuhe
ggf. Wanderstöcke
Verpflegung aus dem Rucksack

Öffentlicher Verkehr und Parking

Die Tour startet am Bahnhof Moutier SBB. Wenn du mit dem Auto anreisen solltest, gibt es hinter dem Bahnhof genügend Parkplätze mit Parkuhr. 

Am Ende der Tour von Corcelles gelangst du easy mit dem Zug zurück nach Moutier SBB. Checke aber vorher immer den Fahrplan.

Übernachtungsmöglichkeiten

In Moutier gibt es natürlich genügend Übernachtungsmöglichkeiten. Weiter möchten wir dir aber auch das kleine Chalet von den Amis de la Nature ans Herz legen.

Weitere Tourentipps