Kanton Genf - Jussy

Höhe
Gebirge
Lage

Dauer
Aufwärts
Abwärts
Strecke
Wanderskala
Hochtourenskala

518 m.ü.M.

Kanton GE / Frankreich

2 Stunden
5 m
5 m
 km
T1

Tourenbeschreibung

Jussy – Moniaz – Les Arales – Jussy

Die höchste Erhebung im Kanton Genf liegt am östlichen Rand des Kantons an der Grenze zu Frankreich. Grundsätzlich können wir hier nicht von einer wirklichen Tour sprechen, sondern eher von einem “Drive-In”-Kantonshöhepunkt. 🙂

Selbstverständlich kann man aber auch hier eine schöne Wanderung unternehmen. Der Startpunkt dieser Tour oder eher Spaziergang liegt in Jussy. Jussy selber hat ausser dem Chateau du crest nicht viel zu bieten. In der Dorfmitte gibt es einen Kreisel mit Wanderwegweiser bei dem wir in Richtung Moniaz starten.

Wir folgen dem Wanderweg in Richtung Wald, welcher im übrigen der grösste des Kantons Genf ist und geniessen links und rechts die Felder und Aussicht auf die französischen Alpen. Grundsätzlich ist es egal welchen Weg du im Wald einschlägst, hauptsache du läufst nicht im Kreis. Auf jeden Fall ist der Weg bis nach Moniaz gut mit gelben Wanderwegweisern gekennzeichnet.

In Moniaz folgen wir der Grenze Schweiz – Frankreich in Richtung Les Arales wo wir den Grenzstein 141 finden. Bei diesem hast du den Gipfel von 518 m.ü.M. erreicht. 🙂

Zurück geht es entweder den gleichen Weg oder über die Ortschaft Gy nach Jussy zum Startpunkt. Ggf. kannst du auch den Bus von Monnaiz zurück nach Jussy nehmen.

Ein kleiner Hinweis am Rande: Auf diesem Weg passierst du die Grenze zu Frankreich. Du solltest also deinen Ausweis mit dabeihaben. In diesem Sinne.

Allez!

Ausgesetztheit
Schwierigkeit
Fitness

Ausrüstung

Trekkingschuhe
Verpflegung aus dem Rucksack
Ausweis

Öffentlicher Verkehr und Parking

In Mitten von Jussy kann auf dem Parkplatz des Friedhofs parkiert werden. Derzeit ist das Parking unbegrenzt und kostenfrei.
Mit dem ÖV gelangt man einfach von Genf SBB mit dem Bus  nach Jussy (Haltestelle Jussy,  Meurets, Linie C) und auch von Monnaiz (Haltestelle Jussy, Monnaiz-Hameau, Linie C) kann zurück nach Genf SBB gefahren werden.

Wichtige Links

 

 

Übernachtungsmöglichkeiten

In Genf gibt es unzählige Übernachtungsmöglichkeiten, weshalb hier nicht weiter darauf eingegangen wird.