Kanton Neuenburg - Chasseral Ouest

Höhe
Gebirge
Lage

Dauer
Aufwärts
Abwärts
Strecke
Wanderskala
Hochtourenskala

1552 m.ü.M.
Jura
Kanton BE, NE

4 Stunden
760 m
760 m
11 km
T1

Tourenbeschreibung

Nods – Hotel Chasseral – Chasseral Ouest – Chasseral – Nods

Ouwäää, auch für Berner ist Chasseral Ouest der höchste Gipfel vom Kanton Neuenburg. Die Wanderung auf den Chasseral ist für jedermann easy machbar und auch für Gleitschirm Piloten für einen Hike&Fly super interessant.

Die Tour auf den Chasseral startet in der Ortschaft Nods beim Skilift. Hier ist der Wanderwegweiser in Richtung Chasseral gut erkennbar. Langsam über die kleine Skipiste geht es hinauf zum Wald wo der Weg sich langsam hoch schlängelt. 

Sobald du den Wald durchwandert hast, siehst du auch schon dein erstes Ziel dem Hotel Chasseral. Bei gutem Wetter und etwas Südwind wirst du schon viele Gleitschirme am Himmel entdecken. Der eher flache Aufstieg zum Hotel ist in 30 min ebenfalls geschafft. 

Du wanderst nun entlang der Col du Chasseral in Richtung Westen. Schön wie sich das Jura Gestein am Grat aus den Wiesen drückt. Folge dem Grat bis ca. 300 m vor der Spitzkehre der Bergstrasse. Du erkennst den höchsten Punkt vom Kanton Neuenburg an einem kleinen Grenzstein. Wooopwooop, bienvenue à Chasseral Ouest auf 1552 m.ü.M.

Zurück folgen wir dem Grat in Richtung Chasseral Sendeturm. Nach ca. 30 min stehst du unter dem 1979 erbauten Monster von dem TV und Radio versendet werden. Der Turm ist mit seinen 120 Metern schon von Weitem gut sichtbar. Umgekehrt hast du vielleicht auch schon bemerkt, dass vom Chasseral die Aussicht vom Säntis im Osten bis zum Mont Blanc und den Berner Alpen alles zu sehen ist. Einfach unbeschreiblich dieser Ausblick. Bei Hochnebel ein idealer Fluchtort. 😉

Du kannst nun selber entscheiden, ob du evtl. mit der Flugschule Zorro mit dem Tandem-Schirm einen super Gleit- oder Thermikflug zurück nach Nods geniesst oder den Rückweg zu Fuss antrittst. Wir empfehlen dir sicherlich ersteres. 🙂 

 

Ausgesetztheit
Schwierigkeit
Fitness

Ausrüstung

Trekkingschuhe
ggf. Wanderstöcke
Verpflegung aus dem Rucksack
Gleitschirm 🙂

Öffentlicher Verkehr und Parking

Mit dem Postauto gelangst du von Le Landeron nach Nods dem Ausgangspunkt der Tour. Andernfalls kommst du easy mit dem Auto nach Nods wo du direkt beim Skilift Nods parkieren kannst. Derzeit ist das Parking kostenlos und unbegrenzt.

Übernachtungsmöglichkeiten

Wir empfehlen dir entweder in Biel oder in Neuenburg zu übernachten. Eine weitere coole Gelegenheit ist natürlich auch eine Übernachtung im Hotel Chasseral

Weitere Tourentipps

Von Norden her gibt es eine weitere super Tour auf den Chasseral durch die Combe Grède.  Wenn du kein Gleitschirm auf dem Buckel hast, sicherlich eine abwechslungsreiche Variante auf den Chasseral.